Bullriding mieten in München und Bayern

Bullriding mieten - Was ist das? 

Beim Bullriding reitet man auf einem mechanischen Bullen. Dieser wird von zwei Motoren betrieben. Dabei wird die Zeit gemessen, die der Reiter beim Bullriding auf dem Rücken des Bullen durchhält. Seit Anfang der 80er Jahre gilt dies, als eine Freizeitaktivität. Es wird an den motorisierten Bullen ein Display angeschlossen. Dieser Display misst beim Bullriding die Geschwindigkeit und den Schwierigkeitsgrad. An diesem Display wird ebenfalls die Steuer- und Stoßgeschwindigkeit gemessen. Der Bereich, der für andere Personen abgesperrt ist, beträgt 5 x 5 Meter. Je nach Bauart des umliegenden Geländes handelt es sich um eine Runde oder sechs- bis achteckige Fläche. Diese Fläche ist mit einem weichen Unterboden ausgelegt, damit der Reiter sich beim Bullriding nicht verletzt. Bullriding ist auf Jahrmärkten und Festen eine beliebte Attraktion. 

 

Wo kann man das Bullriding mieten?

Bullriding mieten - aber wo? Diese Frage stellen sich viele Veranstalter eines Jahrmarktes oder eines Festes. Man kann Bullriding mieten, indem man im Internet auf die Internetseite www.huepfburg-Frosch.de klickt. Ein anderer Weg um Bullriding mieten zu können, wäre eine Anfrage auf der Internetseite www.huepfburg-Frosch.de. Dort sind diese mechanischen Bullen ebenfalls vorhanden. Es gibt viele Bullriding und Rodeo Verleihe, bei denen Sie Bullriding mieten können, jedoch überzeugen wir durch Preis und Leistungen. 

 

Bullriding mieten München -  Welche Anbieter gibt es?

Im Internet gibt es viele Seiten die Bullriding mieten München anbieten. Eine dieser Seiten wäre www.huepfburg-Frosch.de. Diese Seite verleiht Rodeos in München. Die Kosten für Bullriding mieten in München sind abhängig vom Ort und der Einsatzzeit. Dazu kann man, wenn kein eigenes ausgebildetes Personal vorhanden ist, die Betreuung und Bedienung des Bullriding mieten München dazu buchen. Die Kosten dafür betragen 25,00€ pro Stunde. Wenn Sie Bullriding mieten München bei uns buchen und weitere Attraktionen oder Ausstattung buchen möchten, so erstellen wir Ihnen gerne einen Rabatt. 

 

Rodeo - Was ist das?

Als Rodeo wird bezeichnet, dass ein Reiter auf einem mechanischen Bullen eine bestimmte Zeit und unter einer Bestimmten Geschwindigkeit reiten muss. Fällt der Reiter vom mechanischen Bullen auf den weichen Untergrund, wird die Zeit verwendet, die er bis zu seinem Fall von dem mechanischen Stier durch das Reiten geschafft hat. Sinn und Zweck eines Rodeos ist schlicht und ergreifend ein Wettbewerb, bei dem derjenige gewinnt, der am längsten auf dem Rücken des mechanischen Bullen geritten ist. 

 

Wo kann man ein Rodeo mieten?

Ein Rodeo mieten, kann man auf www.huepfburg-Frosch.de mieten, wo ebenfalls auch Bullriding Vermietungen stattfinden. Da das Bullriding und der Rodeo im Bezug aufeinander stehen, ist es sinnvoll, das Rodeo dort zu mieten, wo das Bullriding bereits gemietet wurde. Beim Rodeo mieten ist genau so darauf zu achten, was der Veranstalter berechnet. Wird eine Betreuungsperson benötigt? Wohin muss geliefert werden? Wird etwas dazu gebucht? Das sind alles ausschlaggebende Fakten bei der Auswahl des Anbieters. Man sollte sich beim Rodeo mieten für den Vermieter entscheiden, der das beste Angebot und die besten Konditionen gibt. Des Weiteren sollte beim Rodeo mieten darauf geachtet werden, dass der Vermieter den Auf- und Abbau erledigt und das ganze reibungslos läuft. Wir garantieren Ihnen immer den besten und fairsten Preis. 

Hüpfburg Frosch - Hüpfburgenverleih


Andreas Fröschl

Argelsrieder Straße 34
81475 München

info@huepfburg-frosch.de
Tel.: 089 12 50 18 700 

 

Achtung! Neue Adresse für Selbstabholer!

Brunhamstraße 21

81249 München

(Wegbeschreibung)